Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Fassung Januar 2017)

 

Ihr Vertragspartner und Aussteller der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

zopfball e.K.
Leyendeckerstr. 31
50825 Köln

vertreten durch:
Frau Sonja Krings


Registereintrag: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRA 28321
Steuernummer 217/5161/3350

 

Kontakt

Allgemein: www.zopfball.de
mail: hallo@zopfball.de
Telefon: +49 221 80 14 89 04
Fax: +49 221 80 14 89 05

 

 

1. Geltungsbereich

1.1 Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten als ausschließliche und abschließende Bestimmungen hinsichtlich des Zustandekommens eines Kaufvertrages auf der Plattform www.zopfball-shop.de. Diesen Bestimmungen entgegenstehende oder abweichende Vereinbarungen finden keine Anwendung, sofern dies nicht einzelvertraglich übereinstimmend geregelt wurde.
1.2 Nebenabreden sind in Übereinstimmung mit der zopfball e.K. stets vor dem Kauf zu vereinbaren.
1.3 Es gilt stets die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
1.4 Verbraucher im Sinne dieser Bestimmungen sind natürliche Personen, die mit der zopfball e.K. ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließen, das weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (vgl. § 13 BGB).

2. Vertragsschluss | Speicherung Vertragstext

2.1 Die zopfball e.K. schließt Verträge mit geschäftsfähigen Personen aus den Ländern Deutschland, Belgien, Luxemburg, Niederlanden und Österreich ausschließlich in deutscher Sprache.
2.2 Die Darstellung der Produkte im Online Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar.
2.3 Nachdem der Besteller einen oder mehrere Artikel in den Warenkorb gelegt hat, kommt mit dem Bestätigen der Schaltfläche "Bestellung absenden" eine für den Kunden – vorbehaltlich der Regelungen über das Widerrufsrecht – verbindliche Bestellung zu Stande.
2.4 Eine Bestätigung der Bestellung seitens der zopfball OHG erhält der Kunde unmittelbar nach deren Aufgabe per E-Mail. Eine Annahme des Vertragsangebotes ist hierin allerdings noch nicht zu sehen.
2.5 Ein Vertragsverhältnis kommt erst durch die ausdrückliche Erklärung als Vertragsannahme der Bestellung des Kunden durch die zopfball e.K., spätestens aber mit der Auslieferung der Ware an den Kunden zu Stande.
2.6 Sollte nach der Bestellung in Ausnahmefällen festgestellt werden, dass der Artikel nicht mehr verfügbar und auch nicht mehr beschaffbar ist, wird die zopfball e.K. den Kunden unverzüglich auf diesen Umstand hinweisen. Bereits geleistete Zahlungen werden in diesem Fall umgehend zurückerstattet.
2.7 Der jeweilige Vertragstext wird nach dem Vertragsschluss gespeichert und ist für den Kunden einsehbar. Dafür ist die Anmeldung auf der Website www.zopfball-shop.de mithilfe der dem Kunden während der Registrierung übersandten Benutzerdaten erforderlich.

3. Widerrufsbelehrung | Rücksendung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
zopfball e.K.
Leyendeckerstr. 31
50825 Köln
mail: hallo@zopfball.de
Fax: +49 221 80 14 89 05

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogenen Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nichtpaketfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Das Widerrufsrecht besteht nach der Bestimmung des § 312 d Abs. 4 Nr. 1 nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeignet sind.

4. Preise

4.1 Die innerhalb eines Angebots ausgewiesenen Preise sind Endpreise. Beinhaltet sind insbesondere die zum jeweiligen Zeitpunkt der Bestellung gültige Mehrwertsteuer und - bis auf die Kosten des Versands - auch alle sonstigen Nebenkosten.
4.2 Innerhalb der Rechnung erfolgt ein separater Ausweis der Mehrwertsteuer.

5. Lieferländer | Lieferzeit | Gefahrübergang

5.1 Ein Versand der angebotenen Artikel erfolgt in die Länder Deutschland, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern.
5.2 Die Lieferung erfolgt per DPD.
5.3 Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ausschließlich nach Zahlungseingang. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich ab Lager durch die Übersendung des Kaufgegenstandes an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
5.4 Es gelten die unter Ziffer 2.6 vereinbarten Bestimmungen. Die zopfball e.K. ist insbesondere in einem Fall der Nichtverfügbarkeit und Nichtbeschaffbarkeit eines Artikels nicht zur Lieferung verpflichtet.
5.5 Die Lieferzeit beträgt 1 bis 3 Werktage, sofern ein Artikel im Zulauf ist 5 bis 9 Werktage. Auf diese sowie auf davon abweichende Lieferzeiten wird auf den jeweiligen Produktseiten verwiesen.
5.6 In Ausnahmefällen (Lieferengpässe oder Nichtverfügbarkeit des Kaufgegenstandes) wird der Besteller unverzüglich informiert, eine bereits erbrachte Leistung des Bestellers (Zahlung) wird ohne schuldhaftes Zögern erstattet. Die Lieferzeit verlängert sich im Falle der höheren Gewalt (u.a. Streik, Witterungsbedingungen) im Verhältnis zu dem der Auslieferung entgegenstehenden Umstand.
5.7 Ist der Besteller Verbraucher, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung gem. § 446 BGB auf den Besteller über, sobald die Lieferung an den Besteller übergeben wurde. Dies gilt auch im Falle von Teillieferungen. In allen anderen Fällen geht die Gefahr gem. § 447 BGB mit Übergabe der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über.

6. Versandkosten

6.1 Die Kosten des Versands innerhalb Deutschlands betragen pauschal 5,00 Euro pro Paket.
6.2 Die Kosten des Versands in die Länder Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern betragen pauschal 18,00 Euro pro Paket.
6.3 Die Versandkosten werden auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich ausgewiesen.

7. Zahlung und Zahlungsverzug

7.1 Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von fünf Werktagen nach Aufgabe der Bestellung auszugleichen.
7.2 Folgende Zahlungsmethoden werden von der zopfball e.K. akzeptiert: Vorab Überweisung, PayPal. Die einzelnen Zahlungsarten werden im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.
7.3 Die Zahlungen via Paypal kann unmittelbar nach der Aufgabe der Bestellung vorgenommen werden. Die Belastung des jeweiligen Kontos erfolgt sodann nach der entsprechenden Bestätigung.
7.4 Die Akzeptanz einer bestimmten Zahlungsweise wird in Anbetracht der Bonität eines Bestellers vorbehalten. Sollte die Bonitätsprüfung zu einem negativen Ergebnis führen, wird der Besteller auf eine davon abweichende Zahlungsmethode verwiesen.
7.5 Sofern die Zahlung nicht innerhalb der Zahlungsfrist geleistet wird, gerät der Besteller – unbenommen der Möglichkeit des Widerrufs – in Zahlungsverzug. Während des Verzuges wird der Kaufpreis verzinst.

8. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware verbleibt grundsätzlich bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen im Eigentum der zopfball e.K.

9. Mängelgewährleistung

9.1 Ist die bestellte Ware bei Gefahrübergang mit einem Mangel i.S.d. § 434 BGB behaftet, stehen dem Besteller die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche zu. Die Verjährungsfrist beträgt 2 Jahre ab Zeitpunkt der Ablieferung der Ware. Eine darüberhinausgehende Garantie wird nicht eingeräumt.
9.2. Stellt der Kauf für den Besteller und für die zopfball e.K.ein Handelsgeschäft dar, hat der Besteller die gelieferte Ware unverzüglich auf Mängel zu überprüfen und diese sofort schriftlich (E-Mail oder Brief) zu rügen. Für danach festgestellte Mängel wird die Haftung ausgeschlossen. Die §§ 377 ff. HGB gelten ergänzend.

10. Haftung

10.1 Die zopfball e.K. haftet uneingeschränkt für Pflichtverletzungen von dieser oder deren Vertretern oder Erfüllungsgehilfen, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Wird eine nicht wesentliche Vertragspflicht schuldhaft verletzt, beschränkt sich die Haftung auf den vorhersehbaren Schaden, der typischerweise in vergleichbaren Fällen eintritt. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.
10.2 Vom Haftungsausschluss unberührt bleibt die Haftung wegen einer Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

11. Transportschäden

11.1 Äußerlich erkennbare Schäden an den Sendungen sind durch den Überbringer der Sendung in geeigneter Weise bescheinigen zu lassen. Die Beförderungsunternehmen sind hierzu verpflichtet.
11.2 In dem vorgenannten Fall ist die zopfball e.K. zu kontaktieren, um Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmen anmelden zu können. In allen Fällen sind Ware und Verpackung bis zur Aufnahme des Tatbestandes durch den Beauftragten des Transportunternehmens in dem Zustand zu belassen, in dem sie sich bei der Entdeckung des Schadens befinden.

12. Datenschutz

12.1 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten
Sie können unseren Online-Shop besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.
Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung und bei Eröffnung eines Kundenkontos sowie bei der Registrierung für unseren Newsletter freiwillig mitteilen. Die in diesem Zusammenhang gespeicherten Daten können insbesondere Vor- und Zunamen, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankdaten, Kreditkartendaten umfassen. Zur Speicherung dieser Daten willigen Sie insofern ein.
Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.
Im Falle der Bestellung werden diese chronologisch gespeichert und sind innerhalb Ihres Kundenkontos einsehbar. Für Dritte ist dieser Bereich selbstverständlich gesperrt.
Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

12.2 Verwendung von Cookies
Auf verschiedenen Seiten werden Cookies verwendet, um den Besuch der Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. dauerhafte Cookies). Es steht Ihnen selbstverständlich frei, die Cookies anhand von Browsereinstellungen abzulehnen.
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sogenannte "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse, die jedoch vor dem Speichern mit der Methode _anonymizeIp() anonymisiert wird, so dass sie nicht mehr einem Anschluss zugeordnet werden kann) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
Sie können der Erhebung der Daten durch Google-Analytics mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem sie ein Deaktivierungs-Add-on (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) für Ihren Browser installieren. 12.3 Nutzung von Facebook-Plugin ("Like-Button") Diese Website verwendet Social Plugins des sozialen Netzwerkes Facebook, betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Das Plugin ist erkenntlich durch die graphische Abbildung des Facebook-Logos oder des sog. "Like-Buttons". Sofern Sie unsere Website besuchen, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook hergestellt. Facebook wird durch diesen Vorgang davon in Kenntnis gesetzt, dass Sie mit der Ihnen zugewiesenen IP-Adresse unsere Website besucht haben. Sofern Sie bei Facebook registriert und zudem angemeldet sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit dem Plugin interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir" Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Über den Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook haben wir keine Kenntnis. Weitere Informationen und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre können Sie den von Facebook ausgestalteten Datenschutzbestimmungen entnehmen: http://de-de.facebook.com/policy.php. Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook über unseren Webauftritt Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen. 12.4 Weitergabe personenbezogener Daten
Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

12.5 Auskunftsrecht
Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

12.6 Ansprechpartner für Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:
zopfball e.K.
Leyendeckerstr. 31
50825 Köln
Frau Sonja Krings
mail: krings@zopfball.de
t: +49 221 80 14 89 04
f: +49 221 80 14 89 05

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

13.1 Die Geschäftsbeziehungen zwischen der zopfball OHG und dem Besteller unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
13.2 Gerichtsstand ist Köln, soweit der Besteller Kaufmann ist. Der Anbieter ist berechtigt, den Besteller wahlweise auch an einem anderen Ort zu verklagen.

14. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen bestehen.

Januar 2017
© zopfball e.K.